Datenschutz

Seitenleiste

Datenschutz

Wir nehmen als Betreiber dieser Seiten den Schutz Ihrer persönl­ichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre per­sonen­bezogenen Daten vertraulich und ent­sprechend der gesetzlichen Daten­schutz­vorschriften sowie dieser Daten­schutz­erklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe per­sonen­bezogener Daten möglich. Bitte beachten Sie die nachfolgenden Hinweise.

Betreiber des Webauftritts

Praxis Dr. med. Reinhard Probst
Grimmstr. 1
80336 München

Weitere Informationen zum Betreiber des Webauftritts finden Sie im Impressum.

Weitergabe per­sonen­bezogener In­forma­tionen an Dritte

Wir geben ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis grundsätzlich keine per­sonen­bezogenen Daten an Dritte weiter.

News­letter

Wenn Sie den auf der Webseite ggf. angebotenen News­letter beziehen möchten, müssen Sie sich hierfür anmelden. Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse aus­schließ­lich für die Übermittlung unseres News­letters, bis Sie sich davon abmelden. Für den Bezug unseres ggf. angebotenen News­letters, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie In­forma­tionen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der ange­gebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des News­letters ein­verstanden sind. Weitere Daten werden nicht er­hoben. Diese Daten verwenden wir aus­schließlich für den Versand der ange­forderten In­forma­tionen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Formularfelder (z. B. im Kontakt­formular) und Kontakt­aufnahme per E-Mail

Soweit auf unseren Seiten per­sonen­bezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) er­hoben werden (beispielsweise in einem Kontakt­formular), erfolgt dies, soweit möglich, stets auf frei­williger Basis. In den Formularen sind nur solche Felder als Pflichtfelder ange­geben, die zwingend zur Nutzung des Angebots erforderlich sind. Wo möglich verzichten wir auf die Nennung eines Klarnamens.

Wenn Sie uns per Kontakt­formular Anfragen zukom­men lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort ange­gebenen Kontakt­daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fragen bei uns gespeichert. Ihre über­mittelten Daten geben wir ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weiter.

Wir weisen in diesem Zusammen­hang darauf hin, dass die Daten­über­tragung im Internet (z.B. bei der Kommu­nikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die erteilte Ein­willigung zur Speicher­ung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des News­letters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den Austragen-Link im News­letter.

Cookies

Die Internet­seiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzer­freundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Text­dateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Brow­ser speichert.

Die meisten der von uns ver­wendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs auto­matisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Brow­ser beim nächsten Besuch wieder­zuerkennen.

Sie können Ihren Brow­ser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzel­fall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell aus­schließen sowie das auto­matische Löschen der Cookies beim Schließen des Brow­ser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktio­nalität dieser Website ein­geschränkt sein.

Eine Anleitung, wie Sie Cookies aus Ihrem Brow­ser löschen können, finden Sie hier: http://de.wikihow.com/Cookies-im-Browser-l%C3%B6schen

Server-Log-Files und Protokollierung

Der Provider der Seiten erhebt und speichert auto­matisch In­forma­tionen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Brow­ser auto­matisch an uns übermittelt. Dies sind z. B. Brow­sertyp/Brow­serversion, verw­endetes Betriebs­system, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners oder Uhrzeit der Server­an­frage.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammen­führung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nach­träglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhalts­punkte für eine rechts­widrige Nutzung bekannt werden.

IP-Adresse

Um die Funktions­fähigkeit des Tele­mediums (Stabilität, Betriebs­sicherheit) sicher­zustellen erhebt und speichert der Provider dieser Seiten auto­matisch IP-Adressen, die möglicher­weise eine Identi­fizierung zulassen. Eine per­sonen­bezogene Verwertung der Daten durch den Betreiber der Website findet nicht statt. Die statist­ische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vor­behalten.

Ob IP-Adressen als per­sonen­bezogenen Daten gelten, ist unter Juristen umstritten (vgl. auch: https://www.datenschutz-notizen.de/eugh-wird-ueber-per­sonen­bezug-bei-ip-adressen-entscheiden-539658/). Nur Accessprovider können nach gericht­lichem Beschluss eine Zuordnung zu einer Person herstellen. Webseitenbetreiber bzw. Provider von Internetseiten können diesen Personenbezug bei IP-Adressen keinesfalls herstellen. Dennoch können laut Einschätzung des General­anwalts Campos Sánchez-Bordona beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) vom Mai 2016 IP-Adressen als per­sonen­bezogene Daten gesehen werden. Aller­dings gibt es auch grund­sätzlich ein berechtigtes Interesse, sie zu speichern, nämlich den Zweck, die Funktionsfähigkeit des Tele­mediums zu gewährleisten. Nationale Rechts­vorschriften wie das deutsche Tele­medien­dienst­gesetz, die diesem berechtigen Interesse widersprechen, sei mit Artikel 7, Buchstabe f der EU-Richtlinie nicht vereinbar. (vgl. auch: http://www.golem.de/news/eugh-gutachten-webseitenbetreiber-duerfen-ip-adressen-langfristig-speichern-1605-120867.html)

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unent­geltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten per­sonen­bezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­verarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema per­sonen­bezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum ange­gebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressums­pflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und In­forma­tionsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbe­informationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Daten­schutz­richtlinien externer Anbieter

Scriptbiblio­theken, Google Webfonts

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen verwenden wir auf dieser Website Scriptbiblio­theken und Schrift­biblio­theken wie z. B. Google Webfonts (http://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Brow­sers über­tragen. Falls der Brow­ser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbiblio­theken oder Schrift­biblio­theken löst auto­matisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich - aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken - dass Betreiber ent­sprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Daten­schutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/
Spezielle Fragen zur Webfont-Bibliothek von Google werden hier beantwortet: https://developers.google.com/fonts/faq#will_web_fonts_slow_down_my_page

Daten­schutz­erklärung für die Verlinkung zu Facebook

Diese Website verwendet keine Facebook-Plugins (Like-Button). Über das entsprechende Facebook-Symbol können Sie unsere Praxisseite auf Facebook abrufen.

Sobald Sie das Facebook-Symbol betätigen, verlassenen Sie unseren Webauftritt und stellen eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Brow­ser und dem Facebook-Server her. Facebook erhält dadurch ggf. die In­forma­tion, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie zugleich in Ihrem Facebook-Benutzerkonto eingeloggt sind, kann diese Informationen ggf. Ihrem Be­nutzer­konto zugeordnet werden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere In­forma­tionen hierzu finden Sie in der Daten­schutz­erklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Be­nutzer­konto aus.

Daten­schutz­erklärung für die Nutzung von Google +1

Auf dieser Website sind keine Google +1-Schalt­flächen direkt eingebunden. Über das entsprechende Google +1-Symbol können Sie unsere Praxisseite auf Google +1 abrufen.

Sobald Sie das Google +1-Symbol betätigen, verlassenen Sie unseren Webauftritt und stellen eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Brow­ser und dem Google +1-Server her. Google +1 erhält dadurch ggf. die In­forma­tion, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie zugleich in Ihrem Google +1-Benutzerkonto eingeloggt sind, kann diese Informationen ggf. Ihrem Be­nutzer­konto zugeordnet werden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google erhalten.

Auf Google +1 können Sie In­forma­tionen weltweit ver­öffentlichen. Google speichert sowohl die In­forma­tion, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch In­forma­tionen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusam­men mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet In­forma­tionen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schalt­fläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende In­forma­tionen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten In­forma­tionen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereit­ge­stellten In­forma­tionen gemäß den geltenden Google-Daten­schutz­be­stimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusam­men­gefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Weitere In­forma­tionen zum Daten­schutz bei Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, unsere Daten­schutz­bestimmungen gelegentlich den aktuellen recht­lichen An­forderungen anzu­passen. Um über den Schutz der von uns erfassten per­sön­lichen Daten auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen, diese Daten­schutz­bestimmungen regelmäßig zu lesen. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, er­klären Sie sich mit diesen Daten­schutz­bestimmungen und deren Aktu­ali­sierung einverstanden.

Quelle: eRecht24 und andere