Krankheiten

Krankheiten und Indikationen

Lesen Sie mehr über die Behandlung von:

Myome

Myome sind gutartige Wucherungen, die in der Muskelschicht der Gebärmutter entstehen. Prinzipiell sind sie zwar harmlos, können aber auch bluten oder auch eine mögliche Schwangerschaft erschweren.

Myome entstehen meistens aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts

Meistens entstehen Myome aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts. Dabei ist vor allem der Progesteronmangel zu nennen. Typischerweise fällt er ab dem 35. Lebensjahr kontinuierlich ab - das ist auch das Alter an dem typischerweise das Myomwachstum beginnt. Dieses wird durch den noch hohen Östrogenspiegel stimuliert, dem die Kontrolle durch das zu niedrige Progesteron fehlt.

In meiner Praxis werden Myome folgendermaßen behandelt: